Deus Ex: Human Revolution - Interview mit Entwickler Francois Lapikas

Vor einigen Tagen veranstaltete Publisher Square Enix Germany eine pompöse Presseveranstaltung in Hamburg. Grund des Events: Deus Ex - Teil 3! Die Jungs von Sony folgten der Einladung selbstverständlich. Natürlich packten sie die Gelegenheit beim Schopf und krallten sich Herrn Francois Lapikas (Senior Game Designer, Eidos Montreal) und baten ihn zum Interview.

Einige Fragen in diesem Gespräch waren, wie sich Deus Ex: Human Revolution 11 Jahre nach dem Erstling gegenüber der Konkurrenz abhebt, ob der Umfang des Spiels nicht auch zum Problem werden könnte, ob die über 100 Firmen und Marken, die im Spiel vorkommen werden, ausschließlich fiktional sind, warum man sich gegen einen Multiplayer-Part entschieden hat und ob es Sorgen seitens der Entwickler gab, Deus Ex 3 auch für die Konsolen umzusetzen?

Die letzte Frage an Francois Lapikas war, ob er schon weiß, ob PC- und Konsolenfassungen von Deus Ex: Human Revolution gleichzeitig in den Handel kommen? Laut Entwickler steht dies derzeit noch in den Sternen (genauso wie ein konkreter Releasetermin).

Das vollständige Interview findet ihr bei den Kollegen des deutschsprachigen PlayStation-Blog:
Interview mit den Machern von Deus Ex: Human Revolution

Das Action-RPG DEUS EX: HUMAN REVOLUTION erscheint voraussichtlich im 2. Quartal 2011 für PC, PlayStation 3 und Xbox 360.