Deus Ex: The Fall - iOS Jailbreak blockiert Waffengebrauch *Update*

Seit dem Release klagen iOS-Nutzer mit einem installierten Jailbreak über Probleme bei Deus Ex: The Fall. Im Spiel selbst kommt nach dem Tutorial und der Einführung folgende Meldung: "Es tut uns leid, aber Du kannst auf Geräten mit Jailbreak keine Waffen abfeuern". Wahrscheinlich ist ein eingebauter Kopierschutz dafür verantwortlich.

Auf heise.de liest man dazu:

"Offensichtlich prüft das Spiel, ob die verwendete iOS-Version angetastet wurde. Square Enix könnte die Maßnahme als eine Art Kopierschutz eingebaut haben, da sich geklaute iOS-Spiele vor allem über Jailbreak-Geräte verbreiten. Ein Jailbreak an sich ist (auch in den USA) völlig legal, obwohl damit gegebenenfalls die Garantie verloren geht."

Da das Spiel, wie in Deus Ex üblich, wahlweise völlig ohne Waffengewalt auskommt, kann man Deus Ex: The Fall auch mit Schleichen vollenden. Freilich ist es schade, dass man mit Jailbreak keine andere Wahl hat. Ob das Spaß macht, ist eine andere Frage.

Square Enix hat sich bis dato noch nicht dazu geäußert.

Deus Ex: The Fall ist ab sofort im AppStore verfügbar, näheres dazu findet ihr in der Release-News.

Danke heise.de

Update (15.7.2013)

Square Enix rudert zurück und hat angekündigt im nächsten Spielupdate die "Jailbreak-Blockade" zu entfernen:

Beim Launch von Deus Ex: The Fall haben wir uns nicht klar dazu ausgedrückt. Wir haben nicht deutlich gemacht, dass das Spiel gejailbreakte Geräte nicht unterstützt und werden die Funktion deshalb mit einem Update abschalten, so dass in naher Zukunft alle unterstützten iOS-Geräte das Spiel wiedergeben können. Wir denken, das ist in dieser Situation das Richtige und entschuldigen uns für möglicherweise entstandene Unannehmlichkeiten.

Danke Eurogamer