Deus Ex: Human Revolution - Großes Preview in aktueller Gamestar

Das Deutsche PC-Spielemagazin Gamestar hat in ihrer aktuellen Ausgabe eine ausführliche Preview abgedruckt. Darin wird unter anderem eine Quest vorgestellt, erweiterete Spielmechaniken und weiteres. Außerdem gibt es ein Interview mit dem Produzenten David Anfossi.

Die Jungs von GameStar sind vor kurzem nach Montreal gereist um sich den neuesten Titel von Eidos Montreal anzuschauen. Dort bekamen sie auch einiges zu sehen. Neben einer Mission ganz am Anfang des Spieles, in dem man eine Polizeiwache infiltrieren muss, bekam mach auch zur Spielmechanik neue Informationen. So wirken sich die Implantate nicht nur auf das Spiel an sich aus, sondern auch auf das Interface. Auch gibt es eine konkrete Spielzeit wenn man alle Nebenmissionen erfüllt, welche im übrigen allesamt von Hand erstellt wurden. Die Zeit wird sich auf ca. 35 Stunden belaufen. Was allerdings besonders interssant war, waren Teile des Interviews. So meinte Anfossi zum Beispiel auf die Frage, wie sich die XBox- denn von der PC-Fassung unterscheiden würde:
 

"Bei Story und Spielwelt sind alle Versionen identisch. Wir wissen aber, dass PC-Spieler ein anspruchsvolles Völkchen sind. Deshalb arbeitet einer unserer Designer ausschließlich an der PC-Steuerung und an der an den PC angepassten Gegner-KI. Außerdem kooperieren wir mit einem großen Hardwarehersteller, um die PC-Fassung technisch stärker aufzubohren, etwa mit physikalisch korrekten Details."

Alle die sich für das Spiel interessieren und gerne mehr informationen haben möchten, sollten einfach mal einen Blick in das Heft werfen.

Quelle: Gamestar Heft 10/2010